Jetzt anmelden! 28.2. „Co-Create Careers Circle“ für (Nachwuchs-)Forscher & Forscherinnen mehr...

Neue Initiativen für Gründerinnen & Forscherinnen mehr...

Interessant für Frauen in Projektleitung: Wiener Forschungscall - Produktion in der Stadt 2019 mehr...

w-fFORTE 2019: Alle geplanten Veranstaltungen auf einen Blick & Anmeldestarts mehr...

Forschungsinstitut für molekulare Pathologie GmbH (IMP)


Das Forschungsinstitut für molekulare Pathologie (IMP) ist Unternehmenspartner im Laura Bassi Exzellenzzentrum COSS.
Nähere Informationen zu diesem Partner finden Sie auf der Homepage.

Lesen Sie im Folgenden ein Kurzportrait von Teresa Arrieta über das IMP:

Gemeinsam an Molekülen forschen

Das “Research Institute of Molecular Pathology” (IMP) am Biocenter Wien widmet sich mit Unterstützung von Boehringer Ingelheim der biomolekularen Grundlagenforschung. 16 unabhängige Forschungsteams befassen sich mit Computer- und Strukturbiologie, Zell- und Entwicklungsbiologie, Epigenetik, Neurobiologie und Immunologie. Das Forschungsteam von Jan Michael Peters und Tim Clausen arbeiten mit COSS zusammen.

Laura Bassi Centre etabliert Innovation

Das innovative Laura Bassi-Programm Design mit seiner anwendungsorientierten Betonung von Chancengleichheit, Management und Personalentwicklung hält sie für zukunftsweisend: „Die im Programm enthaltenen Aus- und Weiterbildungen sind für Forschungskarrieren heute essenziell. Multidisziplinäre Wissenschaftsansätze an der Schnittstelle zur Wirtschaft erlauben eine schnellere Erfüllung der Forschungsziele und entsprechen den zeitgemäßen Anforderungen in der Molekularbiologie.“