Wirtschaftsimpulse von Frauen in Forschung und Technolgie

Jetzt anmelden! 28.2. „Co-Create Careers Circle“ für (Nachwuchs-)Forscher & Forscherinnen mehr...

Neue Initiativen für Gründerinnen & Forscherinnen mehr...

Interessant für Frauen in Projektleitung: Wiener Forschungscall - Produktion in der Stadt 2019 mehr...

w-fFORTE 2019: Alle geplanten Veranstaltungen auf einen Blick & Anmeldestarts mehr...

Veranstaltungen

Übersicht geplante Veranstaltungen 2019

Die Detailinfos & Anmeldung (der Anmeldestart für das 1. Quartal 2019 ist Anfang Februar) zu den kostenlosen Trainings & Workshops finden Sie auf der jeweiligen FFG-Veranstaltungsseite (>> zur Übersicht) . Alle Veranstaltungen finden in Wien, Haus der Forschung, statt.

 

Karriere- & Managementtrainings für Frauen und Unternehmerinnen aus FTI (Forschung, Technologie & Innovation):


    19.03.2019: Verhandeln – gut vorbereitet in die (Gehalts-)Verhandlung 
    >> zur Anmeldung

    09.04.2019: Storytelling für Forscherinnen – mit Methoden aus dem Impro-Theater
    >> zur Anmeldung

    13.06.2019: Anleitung zum  Stressmanagement

    09.10.2019: Social Media in Forschung und Innovation

    16.10.2019: Social Media in Forschung und Innovation für Fortgeschrittene

    15.11.2019: „Frauen und Macht“ (Training für Frauen in bzw. künftiger Führungsposition)

Co-Create Careers-Circle für (Nachwuchs-) Forscherinnen & Forscher (ab Master-Level)


Einmal im Quartal  die eigenen Kompetenzen aus neuen Perspektiven besser kennen lernen, alternative Karrierewege ausloten sowie die eigene Karriere in oder außerhalb der Forschung gemeinsam mit potentiellen Arbeitgebern diskutieren. In Kooperation mit dem Career Center der LBG.
Termine: 28. 02., 21. 05., 17. 09., 14. 11.

 

Der Co-Create Careers Circle startet am 28. 02. 2019 um 9:00 - 13:00 Uhr im Haus der Forschung (1090 Wien, Sensengasse 1). >> zur Anmeldung

 

Thema des ersten Circle ist: Reality Check – Kann ich meine erworbenen Kompetenzen wirklich nur in der Forschung einsetzen? Wir freuen uns auf die Diskussion mit: Dr. Dejan Baltic (Amgen), Dr. Dries Van Hemelen (Fluidigm), Dr. Stefan Humpl (3s Unternehmensberatung), Dr. Alexandra Pifl (L´Oréal), Mag. Claudia Sprenger (Horizont3000). Moderation: Dr. Verena Aichholzer (LBG), Mag. Charlotte Alber (FFG)

 

Impulsworkshops für Forscher & Forscherinnen in gemischten Teams


Arbeiten in gemischten Teams und Projekten („gemischt“ im Sinne von Disziplinen, Organisationshintergründen, Erfahrungen, unterschiedliche AkteurInnen) ist inspirierend, aber auch herausfordernd. Die Workshops stärken das Arbeiten in gemischten Teams.

 

Workshop am 3.4.2019, 9:00-17:00 Uhr Sprechen wir die gleiche Sprache?
Wie man eine gemeinsame Sprache für interdisziplinäre Projekte und organisationsübergreifende Kooperationen entwickelt.  >> zur Anmeldung

Die Zusammenarbeit von ForscherInnen mehrerer Disziplinen ist noch kein Garant für Interdisziplinarität. Im Projektalltag geht die Interdisziplinarität leicht verloren. Statt Zusammenarbeit und dem Bauen von Brücken zwischen Disziplinen oder Organisationen kommt es zu einem "nebeneinander" und Abarbeiten von Arbeitspaketen. Welche Sprache bzw. Haltung braucht es für interdisziplinäre Projekte und organisationsübergreifende Kooperationen und wie findet man eine gemeinsame Sprache?

 

 

Weiterer Impuls-Workshop in 2019: 08.10.2019: Teamarbeit auf Augenhöhe!

 

 

 

 

Immer auf dem neuesten Stand: unser Informationsservice

Über den FFG eNewsletter erhalten Sie alle Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und Veranstaltungen der FFG. Registrieren Sie sich unter: https://www2.ffg.at/enewsletter/

 


Gerne informieren wir Sie gezielt über Veranstaltungen von w-fFORTE. Dafür können Sie sich in die w-fFORTE Datenbank aufnehmen lassen. Schicken Sie diesbezüglich gerne ein Email an w-fforte(at)ffg.at. Sie bestätigen mit dem Absenden Ihrer Email die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Sie sind einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet werden. Anlassbezogene Anfragen dazu bitte an datenschutz(at)ffg.at.