Laura Bassi Centre COSS schließt erfolgreich ab mehr...

Save the date! 18.10.2017 Podiumsdiskussion mehr...

QE LaB hat Arbeit erfolgreich abgeschlossen! mehr...

Restplätze für Karriereworkshop am 14.9.2017 mehr...

Im Fokus:Karriere - Trainings in Wien

 

Für Forscherinnen & Nachwuchskräfte im Bereich Naturwissenschaft und Technik und der kooperativen Forschung. Mit der Veranstaltungsreihe "Im Fokus: Karriere" organisiert w-fFORTE regelmäßig exklusive Karriere-Trainings für Frauen in Forschung und Technologie. 

 

14.9.2017: Grenzenlos! Konzepte für kooperative Teams

 

28.11.2017: Karriere braucht Klarheit über sich selbst

 

Grenzenlos! Konzepte für kooperative Teams. Wie man Denkweisen, Fachdisziplinen und andere Unterschiede erfolgreich verbindet

Workshop für Frauen in Forschung, Technik und Innovation mit Karin Grasenick

 

Donnerstag, 14.9.2017

09.00 bis 16.30 Uhr

FFG, Sensengasse 1, 1090 Wien

Franziska-Seidl-Saal im Erdgeschoss

Sie wollen Teamarbeit effektiver gestalten und innovativere Ergebnisse erzielen? Sie stehen vor der Herausforderung, eine produktive Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen und Persönlichkeiten zu fördern?  Die Herausforderungen für Teams in der kooperativen Forschung sind vielfältig. Dieser Workshop stellt Methoden und Instrumente zur Verfügung, die helfen:

  • Eine wertschätzende Zusammenarbeit in heterogenen Teams zu gewährleisten
  • Unterschiedliche Fachdisziplinen und Erfahrungen gezielt für innovative Lösungen zu nutzen
  • unterschiedliche Arbeitsstile und Denklogiken erfolgreich zu verbinden
  • inter- und transdisziplinäre Projekte zu leiten
  • individuelle Lebens- und Karrierewünsche zu berücksichtigen

Der Fokus liegt dabei auf inter- und transdisziplinären Teams und ihren Besonderheiten, es werden jedoch auch grundlegende Herausforderungen der Teamarbeit angesprochen, wie z.B. motivierende Ziele formulieren, Rollen zu klären oder Konflikte zu lösen.

 

Methodik:

kurze Fachimpulse zu Methoden und Instrumenten, Hintergrundwis-sen und Praxiserfahrungen. Bearbeitung von Fallbeispielen, auf Wunsch auch von Beispielen, die von den Teilnehmenden selbst eingebracht werden Gruppen- und Einzelarbeiten, Reflexion

 

Einladung als pdf

 

Die Trainerin: FH-Prof.in DIin Dr.in Karin Grasenick

FH-Prof.in DIin Dr.in Karin Grasenick hat Soziologie und Technische Mathematik studiert. Ihr Doktorat im Bereich biomedizinische Messtechnik führte zur Gründung der Firma CNSystems, welche den österreichischen Staatspreis für Innovation erhielt. Sie verfügt über zahlreiche Zusatzausbildungen im Bereich Diversity Management, Change Management und Konflikt Management. Gründerin und Gesellschafterin von www.convelop.at und www.conflictpartnership.net.

 

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich.

 

 

Karriere braucht Klarheit über sich selbst. Die Stärkung der Selbstführungskompetenz am Beispiel der eigenen Karriereentwicklung

mit Dr.in Karoline Moldaschl-Pree

 

Dienstag, 28. November 2017

9.00 bis 16.30 Uhr


FFG, 1090 Wien, Sensengasse 1

Franziska-Seidl-Saal im Erdgeschoss

 

Stellen Sie sich vielleicht manchmal die Fragen: Was bedeutet Karriere für mich? Was habe ich bisher schon erreicht? Was ist mir wichtig? An welchen Stellen/Wendepunkten in meiner bisherigen Karriereentwicklung habe ich Veränderung aktiv gestaltet? Wie stehe ich dem Thema Veränderung/Entwicklung gegenüber? Wohin möchte ich mich entwickeln? Ziel dieses Workshops ist es, einen Raum zur Selbstreflexion und Auseinandersetzung zu bieten, um wieder mehr bewusst „selbst in Führung“ zu kommen sowie für sich bewusst nächste Schritte in der eigenen Karriereentwicklung zu setzen.

 

Inhalte:

  • Reflexion und Gestaltung der persönlichen „Karriere- und Entwicklungslandkarte“ :
  • Förderliche Faktoren identifizieren und verstärken
  • Erkennen der individuellen Denk- und Verhaltenspräferenzen anhand des HBDI Modells
  • (Herrmann Brain Dominance Modell): Individuelle Neigungen sowie den eigenen Umgang mit Veränderungen (aktive vs. passive Gestaltung) reflektieren
  • Gewinnen von Ansatzpunkten für die eigene berufliche und persönliche Weiterentwicklung

 

Zielsetzungen:

  • Erhöhung der Selbstreflexions- und Selbstführungskompetenz
  • Stärkung der eigenen Person
  • Durch die Schärfung der Sichtweise auf die eigene Persönlichkeit können gezielte Impulse für die Gestaltung der eigenen beruflichen Entwicklung gesetzt werden

 

Einladung und Programm als pdf

 

Die Trainerin: Dr.in Karoline Moldaschl-Pree

Systemische Beraterin, Trainerin und Coach 

Tätigkeitsschwerpunkte: Organisationsentwicklung und Prozessberatung , Begleitung von Veränderungs- u.     Entwicklungsprozessen auf individueller (insb. Karriereentwicklung) und organisationaler Ebene (insb.     GenderDiversity Management), Begleitung von Teambuilding- und entwicklungsprozessen,     Konfliktbewältigung, Kommunikation

Anmeldung bis 19.10.2017 hier