Bis 25.6. bewerben: Ideen Lab 4.0 & Info-Webinar online mehr...

Für Pre- & PostDocs: Expert Talk am 28.5.2018 "Entrepreneurship – starting your own business?" mehr...

Neues Förderprogramm: Kreative Querdenkerinnen für das Ideen Lab 4.0 gesucht mehr...

Sign a petition: Gender in the new EU research framework programme mehr...

Nach oben

QE LaB hat Arbeit erfolgreich abgeschlossen!


Die wissenschaftliche Exzellenz und Wirkung des „Laura Bassi Centres of Expertise“- Centres QE LaB bestätigen externe Fachgutachten nach sieben Jahren Projektlaufzeit. Angesiedelt am Institut für Informatik der Universität Innsbruck setzte das QE LaB auf kooperative transdisziplinäre Forschung, gezielte Personalentwicklung und Frauenförderung. Hervorragende Unternehmenskontakte zeichnen das von Prof.in Ruth Breu geleitete Zentrum aus. In Kooperation mit Infineon Technologies AG, ITH icoserve,Swiss Life AG, IT SEC und Porsche Informatik wurden u.a. 40 studentische Qualifikationsarbeiten durchgeführt und 68 Publikationen veröffentlicht.

 

Die Erkenntnisse fließen in marktnahe Dienstleistungen und Produkte im Bereich agile kooperative IT-Systeme und zwei Unternehmensgründungen: die QE LaB Business Services GmbH und das Spin-Off Txture GmbH. Seit 2017 wird dieses als Research Studio Austria gefördert und entwickelt interaktive Landkarten für Industrie 4.0 Ecosystem Management. Laura Bassi Centres of Expertise zeigen damit auch Wirkung in der Sichtbarmachung von Top-Forscherinnen als Rollenvorbild für Karrieren an der Schnittstelle Wissenschaft-Wirtschaft und als Unternehmensgründerinnen.

 

Weitere Informationen zu QELaB finden Sie hier.